BLOG

Lachsfilet im Kohlmantel

Ein wirklich einfaches und tolles zuckerfreies Hauptgericht auch ideal, wenn Gäste zu Besuch sind. Als Beilage zu dem Lachsfilet empfehlen wir dir zum Beispiel einen leichten Linsensalat, Süßkartoffelspalten oder eine mediterrane Gemüsepfanne. 

Hier jetzt aber das Rezept für das Lachfilet im Kohlmantel:


Zutaten:
2 Lachsfilets
2 große Weißkohlblätter
1 gepresste Zitone
1 Prise Salz & Pfeffer
1 EL Kräuter (Dill, Rosmarin, Oregano, Pfefferminze)

Zubereitung:
Das Lachsfilet unter klarem Wasser säubern und mit Küchenpapier trocken tupfen. Den Weißkohlkopf am Stiel einschneiden und in kochendes Wasser legen. Die äußeren Blätter lösen sich schneller und werden weich vom heißen Wasser. Die Blätter aus dem Wasser nehmen und auf Küchenpapier abtropfen und auskühlen lassen.
Lachsfilet salzen und pfeffern und mit den Kräutern bestreuen. Anschließend jedes Filet auf ein Kohlblatt setzen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Das Kohlblatt wie ein Päckchen schließen. Bei mittlerer Hitze in die Pfanne oder den Backofen geben, von beiden Seiten ca. 3 Minuten grillen. Der Kohl dient als Schutz und verbrennt stellenweise, der Fisch bleibt hingegen saftig.

Viel Spaß beim kochen und bleib zuckerfrei!

Dein 22TZD Team